top of page

5 Gründe, beim Pole Dance die Füße/Zehen zu strecken!

Wir haben ein besonderes Angebot für dich - Lesen dafür weiter unten - Verpassen nicht diese besondere Chance!


"Strecke deine Füße!” - Zehen / Füße Strecken

Wenn du in unserem Studio bist, ist es nicht ungewöhnlich, einen unserer Trainer schreien zu hören: "Strecke deine Füße!" Unsere regelmäßigen Schüler erinnern sich vielleicht (hoffentlich mit Freude) daran, dass diese Rufe an sie gerichtet waren oder dass ihre Zehen gekitzelt, gestupst und gequetscht wurden, alles in dem Versuch, die ungestreckten Zehen auszurichten.


Nun, du fragst dich vielleicht, warum sollen wir unsere Zehen strecken? Was ist das große Ding daran? Besonders wenn wir bereits mit der Übung zu kämpfen haben, warum sollten wir uns auf etwas so Triviales wie das Strecken unserer Zehen konzentrieren?!


Das ist ne berechtigte Frage, die mir ab und zu gestellt wird, aber öfter sehe ich sie in den Gesichtern meiner Schüler, wenn sie hart arbeiten, aber ihre Zehen vergessen haben. Hier sind also 5 Gründe, warum du während deines Pole Dance Trainings deine Zehen strecken solltest!


1. Fördert die Spannung in den Beinen

Pole Dance und andere Formen von Kraft- und Flexibilitätstraining unterscheiden sich darin, dass selbst grundlegende Bewegungen Gleichgewicht oder Geschicklichkeit erfordern. Wenn es um Gleichgewicht geht, erleichtert es ungemein, einen angespannten Körper zu haben (zumindest anfangs). Es ist äußerst selten, jemanden zu sehen, der konsequent seine Zehen streckt, während seine Beine entspannt oder locker sind. Indem du dich darauf konzentrierst, deine Zehen zu strecken, werden auch deine Beine angespannt, was Tricks an der Pole viel einfacher macht.


2. Es macht alles einfacher

Das Erlernen der richtigen Technik kann gegenintuitiv sein. Du strebst nach guter Technik, weil du Tricks auf möglichst effiziente und einfache Weise ausführen möchtest, aber es fühlt sich oft zuerst schwieriger an. Das gilt auch für das Strecken der Zehen und die Spannung in den Beinen. Anfangs mag es wie ne große Belastung erscheinen, Energie zu verbrauchen und die Aufmerksamkeit von dem zu nehmen, was wichtiger erscheint. Aber im Laufe der Zeit wird sich die Investition, die du in das Training des Streckens der Zehen und der Spannung in den Beinen machst, auszahlen!


Zeigen Sie mit den Zehen – 5 Gründe, beim Pole Dance mit den Zehen zu zeigen

3. Gewohnheiten brauchen Zeit

Das Strecken der Zehen ist ne Gewohnheit, die Zeit braucht, um sich zu entwickeln. Anfänger haben oft genug zu tun und denken: "Ich werde es später verbessern!" Das mag bis zu nem gewissen Grad wahr sein, aber unser Ziel ist es, dass das Strecken der Zehen (und die daraus resultierende Spannung in den Beinen) zu ner unbewussten Gewohnheit wird, die weniger Anstrengung erfordert als Lockerheit. Diese Gewohnheit muss jedoch im Laufe der Zeit aufgebaut werden.



4. Es überträgt sich auf alles

Ein großer Vorteil des Zeigens der Zehen und der Spannung in den Beinen ist, dass es sich auf andere Übungen überträgt. Trainierst du zum Beispiel Pole Handstände? Das Zeigen der Zehen fördert die allgemeine Körperspannung. Das Zeigen der Zehen und das Anspannen der Beine hilft auch bei Beinheben, Flexibilitäts-/Mobilitätsübungen und allen Deadlift-Übungen. Zeit, die du zum Zeigen der Zehen und zur Spannung in den Beinen aufwendest, ist nie verschwendet; tatsächlich ist sie fast immer von Vorteil.


5. Es sieht besser aus!

Es sind die ästhetischen Vorteile des Streckens der Zehen. Es verleiht deinen Bewegungen ein bewusstes, zielgerichtetes und kontrolliertes Aussehen. Während das Haben von lockeren Füßen/Fußgelenken ne persönliche Wahl sein kann, ist diese Absicht nach außen hin oft schwer zu erkennen. Andererseits sieht das Strecken der Zehen immer wie ne bewusste Wahl aus und macht paradoxerweise durch mehr Anstrengung deine Bewegungen müheloser. Warum solltest du deine Übungen gut aussehen lassen wollen? Für dich selbst. Du investierst Zeit und Mühe, also lass das in der Schönheit deiner Übungen zum Ausdruck kommen.


Also, das nächste Mal, wenn dein Trainer dir sagt, dass du deine Zehen strecken sollst, weißt du, warum wir es tun. Weil uns deine Fortschritte und dein Training am Herzen liegen.



Möchtest du mit dem Training “POINT YOUR TOES!”?

Wir haben ein Sonderangebot für dich!

Hol dir dein “Beautiful Toes” E-Book inklusive eines Follow-Along-Videos (15 Minuten), das du sogar täglich machen kannst. Für nur 5 Euro anstatt 15, als besonderen Weihnachtspreis!



Du kannst das E-Book hier bekomme!

CODE, um es nur für 5 zu erhalten: XMASTOES

Begrenztes Zeitangebot!

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page